Wir geben Anworten!

Ist Ihre Dokumentation

Dokumentation richtlinienkonform?

Ihre rechtssichere Dokumentation ist für uns Verpflichtung und Herausforderung zugleich. Als langjähriges Mitglied des Dachverbandes tekom und seit über 30 Jahren im Geschäft kennen wir die Dynamik der Branche. Der Anwenderschutz als Triebfeder für EU-Richtlinien führt zu immer mehr Verordnungen und macht technische Dokumentationen zu einem juristischen Minenfeld.

Für uns als Dienstleister, der sich auf die Prüfung, Erstellung und Übersetzung von Technischer Dokumentation spezialisiert hat, ist Rechtswissen obligatorisch. Dieses fachliche Wissen steht Ihnen immer zur Verfügung, um Ihre Dokumentation zu verbessern. Durch Publikationen und Vorträge des Dachverbandes tekom sowie eigenes Studium der Richtlinien und Normen bleiben wir auf dem Laufenden. Fragen Sie uns einfach. Wir schreiben Ihnen eine rechtskonforme technische Dokumentation und prüfen auch gerne bereits erstellte Texte.

Scriptor Highlights

  • Kostenlose Information über wichtige News für Kunden
  • Individuelle Beratung und Analyse
  • Detailbetrachtungen durch den Rechtsdienst des Verbandes
  • Erstellung und Update der Dokumentation auf Basis der Analysen

Scriptor Highlights

  • Kostenlose Information über wichtige News für Kunden
  • Individuelle Beratung und Analyse
  • Detailbetrachtungen durch den Rechtsdienst des Verbandes
  • Erstellung und Update der Dokumentation auf Basis der Analysen

Ihre Vorteile

  • Recherche von Rechtsneuigkeiten durch Scriptor
  • Themenbezogener kundenspezifischer Rechtsdienst
  • Analyse und Umsetzung in einer Hand

Ihre Vorteile

  • Recherche von Rechtsneuigkeiten durch Scriptor
  • Themenbezogener kundenspezifischer Rechtsdienst
  • Analyse und Umsetzung in einer Hand

IEC 82079-1

Die neue Grundlagennorm ISO/IEC 82079-1 macht präzisierte Vorgaben zur Gestaltung von Betriebs- und Bedienungsanleitungen für Verbraucher und B2B und legt Qualitätskriterien für den Erstellungsprozess

MRL 2006/42/EG

Als EU-Richtlinie hat die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG quasi Gesetzescharakter und verpflichtet Hersteller zur Einhaltung, die durch nationale Marktüberwachungen kontrolliert wird. Die MRL

MDR + IVDR 2017/746

Die europäische Medical Device Regulartory (MDR) 2017-745 und die in-vitro Diagnostic Medical Devices Regulation (IVDR) 2017-746 ist von den Herstellern zwingend umzusetzen und bringt gestiegenen …

ANSI Z535.6

Eine Kernaufgabe der Benutzerdokumentation ist entsprechend dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG), Restrisiken eines Produktes für den Benutzer erkennbar zu machen und durch entsprechende Instruktionen …

Richtlinie 2014/35/EU

Seit April 2016 gilt die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU für elektrische Betriebsmittel in einem Bereich von 50 bis 1000 Volt für Wechselstrom und 75 bis 1500 Volt für Gleichstrom. Es gibt einige …